Willkommen auf der Website der Gemeinde Ennetbürgen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Ennetbürgen

Alterszentrum Oeltrotte


Alterszentrum Oeltrotte

Bodenhostatt 3
6373 Ennetbürgen

Tel. 041 624 40 30
Fax 041 624 40 39
info@oeltrotte.ch
www.oeltrotte.ch

 

 

 

 

Das Alterszentrum Oeltrotte wurde 1986 eröffnet und bietet 47 Pensionärinnen und Pensionären eine Wohnform mit hohem Sicherheitsstandard und in gepflegter Atmosphäre. Gemäss der kantonalen Bewilligung können Pflegefälle bis zur Pflegestufe RAI 7 betreut werden.

In der Pflege und Betreuung handeln wir nach folgenden Grundsätzen:

  • Das Einsetzen dafür, dass Würde und Achtung gewahrt werden
  • Anerkennung des Rechts auf Selbstbestimmung
  • Gleichbehandlung und Sicherheit gewährleisten
  • Qualifizierte Dienstleistungen anbieten

Wir wollen uns in unserer täglichen Arbeit:

  • Dem Mitmenschen zuwenden
  • Ihm Zeit lassen
  • Ihn ermutigen
  • Ihn begleiten
  • Mit ihm seine Möglichkeiten finden
  • Ihn in seiner Selbstständigkeit ermuntern

Die Cafeteria Oeltrotte ist öffentlich und täglich von 8.30 bis 17.00 Uhr geöffnet. Regelmässig finden kulturelle Veranstaltungen statt. Beachten sie dazu die Ausschreibungen im Nidwaldner Blitz.

Das Alterszentrum versteht sich auch als Stützpunkt der Altersbetreuung im Dorf. Die Heimleitung hilft gerne bei Fragen und bietet Unterstützung in schwierigen Situationen. Daneben bietet das Alterszentrum auch Dienstleistungen für Externe, wie zum Beispiel Mahlzeitendienst, Wäscheservice und Ferienbetten. Die Begegnungsgruppe Ennetbürgen beteiligt sich an den Aktivitäten des Stützpunktes. Sie organisiert Jass- und Spielnachmittage, Ausflüge und pflegt Haus- und Heimbesuche. Die Wandergruppe 60plus und die Rollstuhlgruppe Ennetbürgen werden ebenfalls durch den Stützpunkt mitgetragen.

Gerne zeigt ihnen die Heimleitung die Oeltrotte oder orientiert sie über die Tätigkeiten des Stützpunktes.

  • Druck Version
  • PDF