Inhalt

Sonderabfälle, Gifte und Medikamente

Was wird gesammelt?
Medikamente, Kosmetika, Farben, Lacke, Leime, Klebstoffe, Chemikalien, Säuren, Laugen, Gifte, Lösungsmittel, Verdünner, Fotochemikalien, Reinigungsmittel, Pestizide (Schädlingsbekämpfungsmittel), Herbizide (Unkrautvertilgungsmittel), Fungizide (Pilzbehandlungsmittel), Düngemittel, Quecksilber, Thermometer, Holzschutzmittel

Was wird nicht gesammelt?
Gewerbliche Gift- und Sonderabfälle, Sprengstoff, radioaktive Stoffe

Wohin damit?
Ständige Sammel- und Rückgabestellen:
Die beste Entsorgung von Giftabfällen ist die Rückgabe an die jeweilige Verkaufsstelle.

Kostenlose Rückgabe kleinerer Mengen:
Drogerien, Apotheken, Do-it-yourself der Migros im Länderpark Stans, Coop Bau + Hobby Rieden Stans.

Kostenlose Rückgabe grösserer Mengen (gegen Voranmeldung):
ARA Rotzwinkel Stans, Tel. 041 612 05 10
ARA Aumühle Buochs, Tel. 041 620 37 66
ARA Lopper Hergiswil, Tel. 041 630 11 43

Gebührenpflichtige Rückgabe:
Recycling-Center Zimmermann, Buochs
René Niederberger Transport AG, Dallenwil

Weitere Informationen bei:
Kantonschemiker der Urkantone, Brunnen, Telefon 041 825 41 41
natur & umwelt ob- nidwalden, Stans, Telefon 041 610 90 30

Wichtig

Es ist äusserst wichtig, dass alle genannten Stoffe weder über die Kanalisation, noch über den Kehrichtsack oder durch wildes Deponieren entsorgt werden. Die Folgen können für Luft, Wasser und Boden katastrophal sein.
Giftabfälle dürfen nicht gemischt werden.
Sonderabfälle und Gifte (wenn möglich in der Originalverpackung) nehmen die Verkaufsstellen kostenlos zurück.