Inhalt

Finanzielle Situation

Erläuterungen zur Rechnung 2019 der Politischen Gemeinde

Die Erfolgsrechnung schliesst mit einem Ertragsüberschuss von CHF 27'345.89 ab. Budgetiert war ein Aufwandüberschuss von CHF 510'900. Dies entspricht einem Mehrertrag gegenüber dem Budget von CHF 538'245.89.

  • Aufwand unter Budget
    Der Betriebliche Aufwand und der Finanzaufwand fiel mit CHF 15,70 Mio. um CHF 45'000 tiefer aus als budgetiert.
  • Ertrag über Budget
    Die budgetierten Steuereinnahmen von knapp CHF 10 Mio. wurden mit CHF 10,1 Mio. ganz leicht übertroffen und dürfen wiederum als gut budgetierte Punktlandung beurteilt werden. Gesamthaft verzeichnen wir im betrieblichen Ertrag und im Finanzertrag Mehreinnahmen gegenüber dem Budget von CHF 2'992'000.

    Dieses Ergebnis ist auf zwei Hauptfaktoren zurückzuführen. Es sind einerseits ausserordentlich hohe Erträge bei den Grundstückgewinnsteuern von CHF 3,1 Mio. eingegangen und andererseits hat der Kehrichtverwertungsverband Nidwalden eine ausserordentliche Gewinnausschüttung von CHF 130'000 getätigt. Im Budget hatten wir für die Grundstückgewinnsteuern den Mehrjahresdurchschnitt von CHF 600'000 vorgesehen.

Die Rechnungen 2019 der Politischen Gemeinde finden sie hier.