Inhalt

Gemeindeversammlungen

Die Gemeindeversammlung ist das oberste Organ der Politischen Gemeinde und Röm. Kath. Kirchgemeinde. Jährlich finden zwei ordentliche Gemeindeversammlungen statt. Das Hauptgeschäft der Frühjahrsgemeindeversammlungen bildet die Verabschiedung der Jahresrechnung, während bei der Herbstgemeindeversammlungen über das Budget und den Gemeindesteuerfuss des kommenden Jahres entschieden wird. Die Gemeindeversammlung findet in der Regel in der Mehrzweckhalle beim Schulareal statt und wird durch die Präsidenten geleitet. Teilnahmeberechtigt sind alle stimmberechtigten Einwohnerinnen und Einwohner.

Ort

Mehrzweckhalle Ennetbürgen
Schule 5
6373 Ennetbürgen

Voraussetzungen

Zu den Versammlungen sind alle stimmberechtigten Einwohnerinnen und Einwohner von Ennetbürgen eingeladen.

Aufgaben

Der Gemeindeversammlung obliegt unter anderem:
  • die Wahl der Behörden, der Finanzkommission und der Schulkommission;
  • die Festsetzung des Gemeindesteuerfusses;
  • die Beschlüsse über Ausgaben und finanzielle Verfügungen, welche die Finanzkompetenzen des administrativen Rates übersteigen;
  • die Festsetzung des jährlichen Budgets;
  • die Genehmigung der Gemeinderechnungen und die Entgegennahme der Rechenschaftsberichte;
  • die Beschlussfassung über den Beitritt zu Gemeindeverbänden und über einen allfälligen Austritt;
  • die Genehmigung von Vereinbarungen, die für die Gemeinde die Finanzkompetenzen des administrativen Rates überschreitende Verpflichtungen zur Folge haben, oder die eine Änderung der Gesetzgebung der Gemeinde bedingen;
  • die Erteilung und Zusicherung des Gemeindebürgerrechts;
  • alle weitern Geschäfte, die durch die Gesetzgebung oder durch Beschluss des administrativen Rates der Gemeindeversammlung zugewiesen werden;

Nächste Versammlungen

Datum Sitzung

Letzte Versammlungen

Datum Sitzung