Inhalt

Wahlen und Eidgenössische Volksabstimmungen vom 28.02.2016

Informationen

Datum
28. Februar 2016
Kontakt
Othmar Egli, Gemeindeschreiber

Eidgenössische Vorlagen

Volksinitiative vom 24. März 2014 "Keine Spekulation mit Nahrungsmitteln!" (BBI 2015 7127)

Angenommen
Ergebnis
In Ennetbürgen wurde die Volksinitiative klar abgelehnt.

Vorlage

Ja-Stimmen 99,85 %
686
Nein-Stimmen 0,15 %
1
Stimmbeteiligung
74.83
Ebene
Bund
Art
-

Volksinitiative vom 26. September 2014 des Bundesgesetzes über den Strassentransitverkehr im Alpengebiet (STVG) (Sanierung Gotthard-Strassentunnel) (BBI 2014 7343)

Abgelehnt
Ergebnis
In Ennetbürgen wurde die Volksinitiative klar angenommen.

Vorlage

Ja-Stimmen 0,12 %
1
Nein-Stimmen 99,88 %
838
Stimmbeteiligung
75.58
Ebene
Bund
Art
-

Volksinitiative vom 28. Dezember 2012 "Zur Durchsetzung der Ausschaffung krimineller Ausländer (Durchsetzungsinitiative" (BBI 2015 2701)

Angenommen
Ergebnis
In Ennetbürgen wurde die Volksinitiative angenommen.

Vorlage

Ja-Stimmen 50,00 %
1
Nein-Stimmen 50,00 %
1
Stimmbeteiligung
75.52
Ebene
Bund
Art
-

Volksinitiative vom 5. November 2012 "Für Ehe und Familie - gegen die Heiratsstrafe" (BBI 2015 4849)

Angenommen
Ergebnis
In Ennetbürgen wurde die Volksinitiative angenommen.

Vorlage

Ja-Stimmen 50,00 %
1
Nein-Stimmen 50,00 %
1
Stimmbeteiligung
74.88
Ebene
Bund
Art
-

Kantonale Vorlagen

1. Wahlgang Regierungsrats-Ersatzwahl

Beschreibung
Nach Ablauf des Eingabeschlusses liegen folgende Kandidaturen vor:
  • Durrer Sepp, 1959, Gastronom/Unternehmer, Wolfenschiessen, FDP.Die Liberalen
  • Niederberger-Streule Josef, 1956, Holzbautechniker HF/Unternehmer, Oberdorf, CVP
  • Odermatt Walter, 1965, diplomierter Landwirt, Stans, SVP
  • Wagner Conrad, 1959, Mobilitätsberater, Stans, Grüne Nidwalden
Stimmbeteiligung
70.34
Ebene
Kanton
Art
-