Inhalt

Eidgenössische Abstimmung und Wahlen vom 07.03.2010

Informationen

Datum
7. März 2010
Kontakt
Othmar Egli, Gemeindeschreiber

Eidgenössische Vorlagen

Berufliche Vorsorge: Anpassung des Mindestumwandlungssatzes

Abgelehnt
Ergebnis
die Anpassung des Mindestumwandlungssatzes wurde in Ennetbürgen abgelehnt
Beschreibung
Der Mindestumwandlungssatz dient dazu, die Renten der Pensionskassen zu berechnen. Die Vorlage sieht vor, diesen Satz für Neurenten anzupassen, bis er im Jahr 2016 6,4 Prozent erreicht. Damit soll die 2. Säule finanziell stabil bleiben. Gegen die Vorlage wurde das Referendum ergriffen.
Formulierung
Änderung des Bundesgesetzes über die berufliche Alters-, Hinterlassenen- und Invalidenvorsorge (BVG; Mindestumwandlungssatz).

Vorlage

Ja-Stimmen 38,02 %
679
Nein-Stimmen 61,98 %
1'107
Stimmbeteiligung
56.99 %
Ebene
Bund
Art
-

Tierschutzanwalt-Initiative

Abgelehnt
Ergebnis
die Volksinitiative wurde in Ennetbürgen abgelehnt
Beschreibung
Die Volksinitiative "Gegen Tierquälerei und für einen besseren Rechtsschutz der Tiere (Tierschutzanwalt-Initiative)" will die Kantone verpflichten, eine Tierschutzanwältin oder einen Tierschutzanwalt einzusetzen. Diese vertreten die Interessen misshandelter Tiere in Strafprozessen.
Formulierung
Volksinitiative "Gegen Tierquälerei und für einen besseren Rechtsschutz der Tiere (Tierschutzanwalt-Initiative)"

Vorlage

Ja-Stimmen 18,52 %
332
Nein-Stimmen 81,48 %
1'461
Stimmbeteiligung
56.77 %
Ebene
Bund
Art
-

Verfassungsartikel über die Forschung am Menschen

Angenommen
Ergebnis
der Verfassungsarikel wurde in Ennetbürgen angenommen
Beschreibung
Der neue Verfassungsartikel schafft die Grundlage dafür, dass der Bund die Forschung am Menschen einheitlich regeln kann. Damit der Verfassungsartikel in Kraft tritt, bedarf es der Zustimmung einer Mehrheit des Volkes und der Kantone.
Formulierung
Bundesbeschluss zu einem Verfassungsartikel über die Forschung am Menschen

Vorlage

Ja-Stimmen 76,33 %
1'351
Nein-Stimmen 23,67 %
419
Stimmbeteiligung
56.99 %
Ebene
Bund
Art
-

Kantonale Vorlagen

1. Wahlgang Regierungsratswahlen

Beschreibung
Formulierung
Gesamterneuerungswahlen des Regierungsrates für die Amtsdauer 2010 bis 2014
Stimmbeteiligung
54.14
Ebene
Kanton
Art
-

Landratswahlen

Beschreibung
Formulierung
Gesamterneuerungswahl des Landrates für die Amtsdauer 2010 bis 2014
Ebene
Kanton
Art
-

Zugehörige Objekte

Name
SCHLUSSRESULTATE_EIDG_VOLKSABSTIMMUNG.pdf Download 0 SCHLUSSRESULTATE_EIDG_VOLKSABSTIMMUNG.pdf